Madame de...

von Max Ophüls1h421953Frankreich
Madame de...

Film-Informationen

Um ihre Schulden zu begleichen, verkauft Madame de… ihre wertvollen Ohrringe und behauptet, sie seien unauffindbar. Als ihr Gatte, ein französischer General, die Wahrheit erfährt, kauft er die Ohrringe heimlich zurück und schenkt sie seiner Mätresse. Als sie schließlich dem italienischen Baron Donati in die Hände fallen, der sich in Madame de… verliebt, nimmt die Tragödie ihren Lauf.

Hinweis : Madame de... ist ein Meisterwerk von Max Ophüls aus seiner Zeit in Frankreich. Getragen von einem herausragenden Darstellerensemble erzählt der Film von der Sehnsucht nach Romantik und den Auswüchsen menschlichen Besitzanspruchs. Zugleich ist er ein präzises Porträt der gehoben Klassen des 19. Jahrhunderts.
 

Cast und Techniker
  • Credits

    • Regisseur : Max Ophüls
    • Drehbuch : Max Ophüls, Annette Wademant, Marcel Achard
    • Kameramann : Christian Matras
    • Bühnenbild : Jean d'Eaubonne
    • Kostüme : Rosine Delamare, Georges Annenkov
    • Schnitt : Borys Lewin
    • Original-Soundtrack : Georges Van Parys, Oscar Straus
    • Tonmeister : Antoine Petitjean
    • Produktionsgesellschaft : Indusfilms, Rizzoli Film, Franco London Films
    • Rechteinhaber : Gaumont
  • Technische Informationen

    • Filmformat : 35 mm
    • Originalton : Stéréo 2.0
    • Produktionsjahr : 1953
    • Kinostart in Frankreich : 16 septembre 1953
    • Filmtyp : Long métrage
    • Farben : Noir et Blanc
    • Sprache : Français
    • Untertitel : Deutsch

Bonus Exklusiv

Andere Filme

Schließen