Die Verachtung

von Jean-Luc Godard1h501963Frankreich
Die Verachtung

Film-Informationen

Paul Javal wird engagiert, um das Drehbuch eines ins Stocken geratenen Filmprojekts zu überarbeiten. Nach einem Treffen lädt der Produzent den Autor und seine attraktive Ehefrau Camille in seine Villa ein. Weil Javal nichts gegen die Annäherungsversuche des Produzenten unternimmt, glaubt Camille, Javal würde für seine Karriere sogar seine Ehefrau „verkaufen“. Liebe schlägt schließlich in Verachtung um.

À propos: Jean-Luc Godard setzt sich in seiner Verfilmung des Romans von Alberto Moravia mit dem Konflikt zwischen Kommerzkino und künstlerischer Unabhängigkeit auseinander. Sein Werk besticht durch eine konsequente Farbdramaturgie und den schöpferischen Reichtum des Regisseurs, der bei der Arbeit am Film selbst in einen Zwiespalt gelangte: Erstmals arbeitete er mit einem hohen Budget und einem großen Star wie Brigitte Bardot.

Cast und Techniker
  • Credits

    • Regisseur : Jean-Luc Godard
    • Drehbuch : Jean-Luc Godard
    • Kameramann : Raoul Coutard
    • Schnitt : Agnès Guillemot
    • Original-Soundtrack : Georges Delerue
    • Tonmeister : William Robert Sivel
    • Produzent : Georges de Beauregard, Carlo Ponti
    • Produktionsgesellschaft : Rome-Paris Films, Les Films Concordia
    • Rechteinhaber : Studiocanal
    • Auteur de l'oeuvre originale : Alberto Moravia
  • Technische Informationen

    • Filmformat : 35 mm
    • Originalton : Stéréo 2.0
    • Produktionsjahr : 1963
    • Kinostart in Frankreich : 20 décembre 1963
    • Filmtyp : Long métrage
    • Farben : Couleurs
    • Sprache : Anglais

Bonus Archive

Andere Filme

Schließen