Die Sehnsucht der Veronika Voss

Die Sehnsucht der Veronika Voss
von Rainer Werner Fassbinder1h441981Deutschland

Film-Informationen

In den 1950er Jahren trifft Veronika Voss an einer verregneten Straßenecke Robert Khron, einen Sportjournalisten, der von der Frau fasziniert ist, die sich als ehemaliger Leinwandstar entpuppt. Der Reporter stellt Nachforschungen an und findet heraus, dass Veronika jetzt bei Dr. Katz lebt, einem Neurologen, der sie mit Hilfe von Medikamenten kontrolliert. Gestern noch zu Kompromissen mit der Nazi-Macht bereit, um ihren Ruhm zu bewahren, flüchtet sich die ehemalige UFA-Schauspielerin heute in Morphium, um sich besser an ihre vergangenen glorreichen Tage zu erinnern. Bewegt vom Schicksal seines Idols, beschließt Robert Khron, ihr wieder auf die Beine zu helfen.

Hinweis : Nach Lola, 1981 und Die Sehnsucht der Veronika Voss, 1982, ist Die Ehe der Maria Braun der dritte Teil von Rainer Werner Fassbinders deutscher Trilogie. Durch die gequälten Schicksale seiner drei weiblichen Charaktere liefert der Regisseur seine pessimistische Vision eines Deutschlands, das auf den Ruinen des Krieges aufgebaut wurde und immer noch von den Geistern des Nationalsozialismus verfolgt wird.

 

 

Cast und Techniker
  • Credits

    • Regisseur : Rainer Werner Fassbinder
    • Drehbuch : Rainer Werner Fassbinder, Peter Märthesheimer, Pea Fröhlich
    • Bühnenbild : Rolf Zehetbauer
    • Kostüme : Barbara Baum
    • Schnitt : Juliane Lorenz
    • Original-Soundtrack : Peer Raben
    • Tonmeister : Vladimir Vizner
    • Produktionsgesellschaft : Tango-Films, Maran Film, Rialto Film, Laura Film, Süddeutscher Rundfunk (SDR), Trio-Film
    • Rechteinhaber : Fassbinder Fundation
    • Co-Producteur : Rainer Werner Fassbinder
  • Technische Informationen

    • Filmformat : 35 mm
    • Originalton : Stéréo 2.0
    • Produktionsjahr : 1981
    • Kinostart in Frankreich : 30 juin 1982
    • Filmtyp : Long métrage
    • Farben : Noir et Blanc
    • Sprache : Allemand

Andere Filme

Schließen