César und Rosalie

von Claude Sautet2h001972Frankreich
César und Rosalie

Film-Informationen

In Paris lebt Rosalie mit César, einem vermögenden Schrotthändler. Er ist ein gutmütiger, charmanter Mann, der im Gegensatz zu David, Rosalies ehemaligem Liebhaber, steht.  Dieser tritt nach mehreren Jahren der Abwesenheit wieder in ihr Leben. Rosalie gerät sofort erneut in den Bann des zurückhaltenden Künstlers und Comiczeichners. Während die junge Frau nicht weiß, für wen sie sich entscheiden soll, werden die beiden Männer Freunde.

Hinweis : Bei César und Rosalie handelt es sich um die dritte Zusammenarbeit von Romy Schneider mit ihrem Lieblingsregisseur Claude Sautet nach Die Dinge des Lebens und Das Mädchen und der Kommissar.

Cast und Techniker
  • Credits

    • Regie : Claude Sautet
    • Drehbuch : Jean-Loup Dabadie, Claude Sautet
    • Kameramann / Kamerafrau : Jean Boffety
    • Bühnenbild : Pierre Guffroy
    • Kostüme : Yves Saint-Laurent, Annalisa Nasalli-Rocca
    • Schnitt : Jacqueline Thiédot
    • Original-Soundtrack : Philippe Sarde
    • Tonmeister*in : William Robert Sivel
    • Produzent : Michelle de Broca
    • Produktionsgesellschaft : Mega Film, Fildebroc, Paramount-Orion Filmproduktion
    • Rechteinhaber : Studiocanal
  • Technische Informationen

    • Filmformat : 35 mm
    • Originalton : Stéréo 2.0
    • Produktionsjahr : 1972
    • Kinostart in Frankreich : 11 juin 1972
    • Filmtyp : Long métrage
    • Farben : Couleurs
    • Sprache : Français

Bonus Archive

Andere Filme

Schließen