Kommissar Maigret stellt eine Falle

von Jean Delannoy1h591957Frankreich
Kommissar Maigret stellt eine Falle

Film-Informationen

Der prunkvolle Stadtteil Marais erlebt eine düstere Zeit: Jede Nacht bringt ein sadistischer Mörder Frauen mit Messerstichen um. Kommissar Maigret tut sich schwer, Indizien zu finden, und die Ermittlungen drehen sich im Kreis. Was noch schlimmer ist, der Mörder verspottet offen die Behörden. Maigret versucht nun, den Verbrecher in eine Falle zu locken, indem er die Nachricht von der Festnahme des Täters verbreitet. Während der Nachstellung beim Prozess hofft er, dass die dunkle Gestalt bloßgelegt wird und seine Identität preisgibt ... Anmerkungen: Maigret tend un piège ist der erste Film, in dem Jean Gabin den berühmten Kommissar verkörpert. Auf ihn folgt Maigret et l’affaire Saint-Fiacre, der von Jean Delannoy umgesetzt wurde, sowie Maigret voit rouge von Gilles Grangier.

Cast und Techniker
  • Credits

    • Regie : Jean Delannoy
    • Drehbuch : Michel Audiard, Jean Delannoy, Rodolphe-Maurice Arlaud
    • Dialoge : Michel Audiard
    • Kameramann / Kamerafrau : Louis Page
    • Bühnenbild : René Renoux
    • Schnitt : Henri Taverna
    • Original-Soundtrack : Paul Misraki
    • Tonmeister*in : Jacques Carrère
    • Produzent : Jean-Paul Guibert
    • Produktionsgesellschaft : Jolly Film, Intermondia Films
    • Rechteinhaber : TF1 - Droits Audiovisuels
    • Auteur de l'oeuvre originale : Georges Simenon
  • Technische Informationen

    • Filmformat : 35 mm
    • Originalton : Stéréo 2.0
    • Produktionsjahr : 1957
    • Kinostart in Frankreich : 9 mars 1958
    • Filmtyp : Long métrage
    • Farben : Noir et Blanc
    • Sprache : Français

Bonus Archive

Andere Filme

Schließen