Geraubte Küsse

von François Truffaut1h301968France
Geraubte Küsse

Film-Informationen

Antoine Doinel beschließt, die Armee, in der er sich verpflichtet hatte, zu verlassen. In Paris trifft er Christine wieder, die junge Frau, in die er sich verliebte. Nachdem er als Nachtwächter in einem Hotel scheitert, lässt sich Antoine bei einer Privatdetektei anstellen. Während er in einem Schuhgeschäft ermittelt, verliebt er sich in Madame Tabard, die Frau des Besitzers.

Hinweis: Geraubte Küsse ist eine freie Adaption von Balzacs Le Lys dans la vallée (1835), einem Roman, den Antoine Doinel zu Beginn des Films liest.

 

Cast und Techniker
  • Credits

    • Regie : François Truffaut
    • Drehbuch : François Truffaut, Claude de Givray, Bernard Revon
    • Dialoge : François Truffaut, Claude de Givray, Bernard Revon
    • Kameramann / Kamerafrau : Denys Clerval
    • Bühnenbild : Claude Pignot
    • Schnitt : Agnès Guillemot
    • Original-Soundtrack : Antoine Duhamel
    • Tonmeister*in : René Levert
    • Produzent : Claude Miller
    • Produktionsgesellschaft : Les Films du Carrosse, Les Artistes Associés
    • Rechteinhaber : MK2
  • Technische Informationen

    • Filmformat : 35 mm
    • Originalton : Stéréo 2.0
    • Produktionsjahr : 1968
    • Kinostart in Frankreich : 4 août 1968
    • Filmtyp : Long métrage
    • Farben : Couleurs
    • Sprache : Français

Bonus Exklusiv

Bonus Archive

Andere Filme

Schließen