Nachtblende

von Andrzej Żuławski1h491975Frankreich
Nachtblende

Film-Informationen

Servais Mont, ein Fotograf, lernt Nadine Chevalier kennen, die ihr Geld mit billigen Softcore-Filmen verdient. Um ihr zu helfen, leiht er sich das Geld von Kredithaien, um die Theateraufführung von "Richard III" zu finanzieren, und gibt Nadine eine Rolle. Nadine ist hin- und hergerissen zwischen Servais, in den sie sich verliebt und ihrem Mann Jacques, dem gegenüber sie moralische Verpflichtungen hat.

Cast und Techniker
  • Credits

    • Regie : Andrzej Żuławski
    • Drehbuch : Andrzej Żuławski, Christopher Frank
    • Kostüme : Catherine Leterrier
    • Schnitt : Christiane Lack
    • Tonmeister*in : Maurice Laumain
    • Produktionsgesellschaft : Albina Productions
    • Musique originale : Georges Delerue
    • Chef opérateur : Ricardo Aronovich
    • Productrice : Albina du Boisrouvray
  • Technische Informationen

    • Filmformat : 35 mm
    • Originalton : Stéréo 2.0
    • Produktionsjahr : 1975
    • Kinostart in Frankreich : 12 septembre 1975
    • Filmtyp : Long métrage
    • Farben : Couleurs
    • Sprache : Français

Bonus Exklusiv

  • Bonusmaterial anzeigen
    Bonus Guillaume Nicloux
    Bonus Guillaume Nicloux

    Guillaume Nicloux

    Über Nachtblende
    von Andrzej Żuławski

    Zwischen der Entdeckung des Films und dem Treffen mit Zulawski, habe ich den Film 15 Mal gesehen. Es war ein Film, der bereits viele Regisseur-Fantasien bei mir genährt hatte.

Andere Filme

Schließen