The Puppetmaster

戲夢人生
von Hou Hsiao-Hsien2h221992Taiwan

Film-Informationen

Mit 84 Jahren, denkt Li Tien Lu, ein berühmter Marionettenspieler, an die Etappen seines Lebens zurück. Als sein Vater sich wiederverheiratet, mit einer Frau, die ihn misshandelt, flieht Li, damals 9 Jahre alt, mit einer Theatertruppe und beginnt die Lehre des Puppenspiels. Mit zweiungzwanzig gründet er seine eigene Marionettentruppe. Als wenige Jahre später der Krieg mit Japan losbricht, werden die Aufführungen verboten. Li Tien Lu realisiert jetzt, dass er selber eine Marionette des Schicksals seines Landes war… Hinweis: Der Film erzählt die wahre Geschichte des Marionettenspielers Li Tien Lu. Sie gehört mit La Cité des douleurs (1989) und Good Men, Good Women (1995) zur Trilogie von Hou Hsiao-hsien, die der Geschichte Taiwans gewidmet ist.

Cast und Techniker
  • Credits

    • Regisseur : Hou Hsiao-Hsien
    • Drehbuch : Wu Nien-Jen, Chu Tien-wen
    • Kameramann : Mark Lee Ping-Bin
    • Bühnenbild : Hung Chang, Hsien-Ko Ho
    • Schnitt : Liao Ching-Song
    • Original-Soundtrack : Chen Ming-chang, Zhang Hongda
    • Tonmeister : Duu-Chih Tu
    • Produzent : Fu-Sheng Chiu
    • Produktionsgesellschaft : ERA International, Nian Dai International, Qiu Fusheng
    • Rechteinhaber : Carlotta Films
  • Technische Informationen

    • Filmformat : 35 mm
    • Produktionsjahr : 1992
    • Kinostart in Frankreich : 8 décembre 1993
    • Filmtyp : Long métrage
    • Farben : Couleurs
    • Sprache : Japonais

Andere Filme

Schließen