Monelle

von Henri Decoin1h451948Frankreich
Monelle

Film-Informationen

Achtung für diesen Film haben wir derzeit keine Untertitel. 

Gérard Favier ist ein berühmter Komponist, der vollkommen in seine Frau Sylvia verliebt ist. Als sie die junge Pianistin kennenlernen, beschließt Gérard sie unter seine Fittiche zu nehmen. Ihre Komplizenschaft führt bald zu Gerüchten und Sylvia ist überzeugt, dass sie ihr Mann betrügt.

Cast und Techniker
  • Credits

    • Regisseur : Henri Decoin
    • Drehbuch : Henri Jeanson
    • Dialoge : Henri Decoin
    • Kameramann : Armand Thirard
    • Bühnenbild : Emile Alex
    • Schnitt : Annick Millet
    • Original-Soundtrack : Henri Sauguet
    • Tonmeister : William Robert Sivel
    • Produzent : Raymond Borderie, Jacques Roitfeld
    • Produktionsgesellschaft : Les Productions Jacques Roitfeld
    • Rechteinhaber : Pathé
  • Technische Informationen

    • Filmformat : 35 mm
    • Originalton : Stéréo 2.0
    • Produktionsjahr : 1948
    • Kinostart in Frankreich : 15 septembre 1948
    • Filmtyp : Long métrage
    • Farben : Noir et Blanc
    • Sprache : Français

Andere Filme

Schließen