Ein Mensch der Masse

The Crowd
von King Vidor1h381927États-Unis

Film-Informationen

Ein Mensch der Masse ist ein US-amerikanisches Filmdrama von King Vidor. Der Film wurde 1928 als Stummfilm gedreht. Die Premiere des Films fand am 18. Februar 1928 unter dem Originaltitel statt. In Deutschland wurde die Produktion erstmals am 1. April 1983 im deutschen Fernsehen (ZDF) gezeigt. Spätere Ausstrahlungen trugen unter anderem die Titel Die Menge und Ein Mensch in der Masse.

Großes hat sein Vater mit John Sims vor: Ein Ehrenbürger soll er werden, ein reicher Mann von Einfluss und Erhabenheit. So geht Johnny denn im Alter von 21 Jahren nach New York City, um die "Masse" zu besiegen, um einer von diesen Millionen zu werden, "von denen New York abhängt". Seine Wege führen ihn zu den Wolkenkratzern der Metropole, wie auch zu einer hübschen, jungen Frau, mit der er bald Brot und Bett teilen soll. Doch Johnnys Leben wird zu einer Tragödie - erfüllt von Schmerz, Tod und beruflichem Versagen. Eines Tages steht er denn auch fast erwartungsgemäß kurz davor, sich vor einen fahren Zug zu werfen. Doch auch das misslingt Johnny Nobody...

 

Cast und Techniker
  • Credits

    • Regisseur : King Vidor
    • Drehbuch : King Vidor, John V.A. Weaver, Harry Behn
    • Kameramann : Henry Sharp
    • Bühnenbild : Cedric Gibbons, A. Arnold Gillespie
    • Schnitt : Hugh Wynn
    • Produktionsgesellschaft : Metro Goldwyn Mayer (MGM)
    • Rechteinhaber : Bach Films
  • Technische Informationen

    • Filmformat : 35 mm
    • Originalton : Stéréo 2.0
    • Produktionsjahr : 1927
    • Kinostart in Frankreich : 3 mars 1928
    • Filmtyp : Long métrage
    • Farben : Noir et Blanc
    • Sprache :

Bonus Exklusiv

Bonus Archive

Andere Filme

Schließen