Die Herrin von Atlantis

Die Herrin von Atlantis
von Georg Wilhelm Pabst1h321932Deutschland

Film-Informationen

Mitten in der Wüste der Sahara wandern die Kapitäne Saint-Avit und Morhange. Die Mission der beiden Männer ist es, die Überreste eines alten versunkenen Königreichs Atlantis, zu finden. Während ihrer vergeblichen Suche werden sie von einer Gruppe von Tuaregs gefangen genommen. Sie befinden sich daraufhin in der abgrundetiefen Stadt, in der die Bevölkerung von Atlantis überlebt hatte. Im Palast aufgenommen, werden Saint-Avit und Morhange in die Hände der Königin Antinea übergeben, die für ihre skulpturale Schönheit und legendäre Grausamkeit bekannt ist. Die beiden Männer werden also Kämpfen müssen, um Antineas gefährlichem Charme zu widerstehen …Hinweis : Die Herrin von Atlantis ist eine freie Adaption von Pierre Benoits gleichnamigen Buch , welches 1919 veröffentlicht wurde. Das Werk wurde bereits 1921 zum ersten Mal von Jacques Feyder adaptiert.

Cast und Techniker
  • Credits

    • Regisseur : Georg Wilhelm Pabst
    • Drehbuch : Ladislaus Vajda, Hermann Oberländer, Alexandre Arnoux
    • Dialoge : Jacques Deval
    • Kameramann : Eugène Schüfftan, Joseph Barth
    • Bühnenbild : Ernö Metzner
    • Schnitt : Hans Oser
    • Original-Soundtrack : Wolfgang Zeller
    • Tonmeister : Adolf Jansen
    • Produktionsgesellschaft : Nero-Film A.G, S.I.C. - Société Internationale Cinématographique
    • Auteur de l'oeuvre originale : Pierre Benoit
  • Technische Informationen

    • Filmformat : 35 mm
    • Originalton : Stéréo 2.0
    • Produktionsjahr : 1932
    • Kinostart in Frankreich : 24 juin 1932
    • Filmtyp : Long métrage
    • Farben : Noir et Blanc
    • Sprache : Allemand

Andere Filme

Schließen