Die Freudlose Gasse

Die Freudlose Gasse
von Georg Wilhelm Pabst1h351925Deutschland

Film-Informationen

Im Jahr 1921 in Wien hat der Krieg die Einwohner eines Slums in Armut und Elend gestürzt. Manche schlagen daraus Profit, wie die Greiffer, die ein von der Oberschicht besuchtes Bordell betreibt, für das sie verzweifelte Mädchen auf der Straße sucht. Greta, die älteste Tochter einer ruinierten Familie, tut alles, um etwas Geld nach Hause zu bringen. Trotz ihrer Vorbehalte zieht sie die Greiffer schon bald in das Netz der Prostitution…

Cast und Techniker
  • Credits

    • Regisseur : Georg Wilhelm Pabst
    • Drehbuch : Georg Wilhelm Pabst
    • Kameramann : Guido Seeber, Curt Oertel, Robert Lach
    • Bühnenbild : Hans Sohnle, Otto Erdmann
    • Schnitt : Georg Wilhelm Pabst
    • Produktionsgesellschaft : Sofar-Film-Produktion GmbH
    • Auteur de l'oeuvre originale : Hugo Bettauer
  • Technische Informationen

    • Filmformat : 35 mm
    • Originalton : Stéréo 2.0
    • Produktionsjahr : 1925
    • Kinostart in Frankreich : 26 avril 1926
    • Filmtyp : Long métrage
    • Farben : Noir et Blanc
    • Sprache : Muet

Andere Filme

Schließen