Wem die Sonne lacht

The Sun Shines Bright
von John Ford1h301952Vereinigte Staaten
Wem die Sonne lacht

Film-Informationen

1905, Kentucky. Der Richter Priest, Wahlkandidat, muss mit den Vorgaben der Wahlkampagne und seiner Position als Mann des Gesetzes jonglieren. Trotz der Kritik steht er zu seiner Seele und Gewissens-konformen moralischen Grundsätzen. Als er beschließt, sich auf die Seite eines Schwarzen zu stellen, der wegen Vergewaltigung angeklagt wurde, weiß er, dass er den Verlust der Wahl riskiert, indem er sich die Feindschaft einiger zuzieht…

Cast und Techniker
  • Credits

    • Regie : John Ford
    • Drehbuch : Laurence Stallings
    • Kameramann / Kamerafrau : Archie Stout
    • Bühnenbild : Frank Hotaling
    • Kostüme : Adele Palmer
    • Schnitt : Jack Murray
    • Original-Soundtrack : Victor Young
    • Produzent : John Ford, Merian C. Cooper
    • Produktionsgesellschaft : Argosy Pictures
    • Auteur de l'oeuvre originale : Irvin S. Cobb
  • Technische Informationen

    • Filmformat : 35 mm
    • Produktionsjahr : 1952
    • Kinostart in Frankreich : 8 mai 1953
    • Filmtyp : Long métrage
    • Farben : Noir et Blanc
    • Sprache : Anglais

Andere Filme

Schließen