Histoire(s) du cinéma 4A + 4B

von Jean-Luc Godard1h051988-1998Frankreich
Histoire(s) du cinéma 4A + 4B

Film-Informationen

Folge 4A: Die Kontrolle über das Universum

Was bedeutet Macht? Laut Godard ist der Mensch der Schöpfer von Schönheit und Schrecken. Um seinen Standpunkt zu untermauern, würdigt er Alfred Hitchcock und die Macht seines Kinos für die kollektive Vorstellungskraft.

Folge 4B: Die Zeichen unter uns

Zum Abschluss seiner Filmgeschichte(n) konzentriert sich Godard auf das wichtigste Thema des Kinos, auf seine Bedeutung. Dann greift er alle bisher genannten Themen auf und gibt einen Überblick über das aktuelle Kino, das sich nach ihm auf dem Rückzug befindet.

Godards Geschichten des Kinos sind wohl sein persönlichstes Werk. Über zehn Jahre hat die Fertigstellung gebraucht. In einer reflektierten Liebeserklärung an das Kino, nimmt er Momente der Filmgeschichte unter die Lupe und vergleicht sie mit anderen Kunstformen. Quasi ein Filmgeschichts-Seminar mit einem der größten Filmemacher aller Zeiten als Dozenten.

Cast und Techniker
  • Credits

    • Regisseur : Jean-Luc Godard
    • Drehbuch : Jean-Luc Godard
    • Schnitt : Jean-Luc Godard
    • Produktionsgesellschaft : CNC - Centre National de la Cinématographie, Gaumont, Périphéria, La Fémis
    • Rechteinhaber : Gaumont
  • Technische Informationen

    • Filmformat :
    • Originalton : Stéréo 2.0
    • Produktionsjahr : 1988-1998
    • Kinostart in Frankreich : 14 mai 1997
    • Filmtyp : Long métrage
    • Farben : Couleurs
    • Sprache : Français

Bonus Archive

Andere Filme

Schließen