Die Dreigroschenoper

Die Dreigroschenoper
von Wolfgang Staudte2h041963Deutschland
Die Dreigroschenoper

Film-Informationen

London, 1900. Mackie Messer ist der Herrscher über die Londoner Unterwelt. Die von Korruption durchzogene Polizei kann nichts gegen ihn unternehmen, bis zu dem Tag an dem er Polly Peachum, die Tochter des Bettlerkönigs heiratet. Letzterer, unzufrieden mit dieser Verbindung, wird Druck auf den Polizeichef ausüben, um seinen Schwiegersohn hinter Gitter zu bringen. 

Hinweis : Remake des Films von Georg Wilhelm Pabst (1931), der seinerseits auf dem gleichnamigen Theaterstück von Kurt Weill und Bertolt Brecht (1928) basiert.

 

Cast und Techniker
  • Credits

    • Regisseur : Wolfgang Staudte
    • Drehbuch : Wolfgang Staudte, Günther Weisenborn
    • Kameramann : Roger Fellous
    • Bühnenbild : Hein Heckroth
    • Kostüme : Hein Heckroth
    • Schnitt : Wolfgang Wehrum
    • Original-Soundtrack : Kurt Weill
    • Produzent : Kurt Ulrich
    • Produktionsgesellschaft : Kurt Ulrich Film , C.E.C. Films
    • Auteur de l'oeuvre originale : Bertolt Brecht
  • Technische Informationen

    • Filmformat : 35 mm
    • Produktionsjahr : 1963
    • Kinostart in Frankreich : 21 février 1969
    • Filmtyp :
    • Farben : Couleurs
    • Sprache : Allemand

Andere Filme

Schließen