Das einsame Mädchen

von Benoît Jacquot1h301995Frankreich

Film-Informationen

Sehr früh am Morgen betritt ein anmutiges junges Mädchen ein Café in Saint-Lazard, wo sie eine Verabredung mit ihrem Freund hat. Valerie hat Remi etwas Wichtiges zu sagen: Sie ist schwanger. Die beiden jungen Liebenden sind unentschlossen, Rémi ist arbeitslos, ihre Situation ist prekär... Aber Valérie ist schon spät dran für ihren ersten Arbeitstag. Das Mädchen geht zu einem großen Hotel und arbeitet als Dienstmädchen - sie ist für die Bereitstellung der Frühstückstabletts verantwortlich. In einer Stunde hat sie eine weitere Verabredung mit Rémi, um ihm zu sagen, ob sie das Kind behalten wird oder nicht...

Cast und Techniker
  • Credits

    • Regisseur : Benoît Jacquot
    • Drehbuch : Benoît Jacquot, Jérôme Beaujour
    • Kameramann : Caroline Champetier
    • Schnitt : Pascale Chavance
    • Original-Soundtrack : Antonin Dvorak
    • Tonmeister : Michel Vionnet
    • Produzent : Philippe Carcassonne
    • Produktionsgesellschaft : La Sept Cinéma, Cinéa
    • Rechteinhaber : Pathé
  • Technische Informationen

    • Filmformat : 35 mm
    • Originalton : Stéréo 2.0
    • Produktionsjahr : 1995
    • Kinostart in Frankreich : 29 mai 1995
    • Filmtyp : Long métrage
    • Farben : Couleurs
    • Sprache : Français

Bonus Archive

  • Bonusmaterial anzeigenBonus

    Le cinéma des cinéastes 25/04/1976 : Benoît Jacquot, à propos de son cinéma, ses influences...

Andere Filme

Schließen