Les Vampires (Episoden 5 und 6)

von Louis Feuillade1h351915Frankreich

Film-Informationen

1915, nach dem großen Erfolg von Fantômas, begann Gaumont Louis Feuillade mit der Produktion der Serie Die Vampire. Diese Seifenoper, die den Ursprung des Polizeifilm-Genres darstellt, zeichnet die Ermittlungen eines Journalisten über eine kriminelle Organisation, die sich als die Vampire bezeichnet. Die Serie gilt heute, dank ihres Ideenreichtums in der Inszenierung, ihrer surrealistischen Ästhetik sowie der Präsenz der faszinierenden Musidora in der Rolle der Irma Vep als zeitloses Meisterwerk.


Episode 5: Dead Man's Escape
Der große Vampir, der sich als Baron ausgibt, organisiert einen prächtigen Ball zu Ehren von Irma Vep. Das ganze aristokratische Paris strömt herbei. Aber um Mitternacht bringt ein narkotisierendes Gas alle Gäste zum schlafen…


Episode 6: Hypnotic Eyes
Moreno, ein krimineller Rivale des Clans, beschließt das Hotel aufzusuchen, in dem die Vampire residieren. Monero nutzt das hypnotisierende Gas, damit Irma den großen Vampir tötet. Der Plan ist erfolgreich, aber Moreno verliebt sich in die junge Frau und beschließt, sich nicht von ihr zu trennen...


Olivier Assayas führte bei dem 1996 erschienenen Film "Irma Vep" Regie, eine Hommage an die Serie der Vampire und seiner symbolträchtigen weiblichen Figur.

Cast und Techniker
  • Credits

    • Regisseur : Louis Feuillade
    • Drehbuch : Louis Feuillade, Georges Meiers
    • Kameramann : Georges Guérin
    • Produktionsgesellschaft : Gaumont
    • Rechteinhaber : Gaumont
  • Technische Informationen

    • Filmformat : 35 mm
    • Originalton : Stéréo 2.0
    • Produktionsjahr : 1915
    • Kinostart in Frankreich : 28 janvier 1916
    • Filmtyp : Court métrage
    • Farben : Noir et Blanc
    • Sprache : Muet

Bonus Archive

Andere Filme

Schließen