Ein zum Tode Verurteilter ist entflohen

von Robert Bresson1h351956Frankreich

Film-Informationen

Wegen Sabotage gefangen genommen, wird Leutnant Fontaine von der Gestapo zum Montluc-Gefängnis nach Lyon gebracht. Er wird zur Hinrichtung verurteilt. Entschlossen, um jeden Preis zu fliehen, bewaffnet er sich mit einem kleinen Löffel und einer improvisierten Schnur. Sein Vorhaben wird bald durch die Ankunft von Jost erschwert, einem neuen Zellengenossen, vor dem er sich in acht nehmen muss…

 

Ein zum Tode Verurteilter ist entflohen ist die Adaption des gleichnamigen autobiografischen Romans des französischen Widerstandskämpfers André Devigny, das 1956 herausgegeben wurde. 

Cast und Techniker
  • Credits

    • Regisseur : Robert Bresson
    • Kameramann : Léonce-Henri Burel
    • Bühnenbild : Pierre Charbonnier
    • Schnitt : Raymond Lamy
    • Tonmeister : Pierre-André Bertrand
    • Produzent : Alain Poiré, Jean Thuillier
    • Produktionsgesellschaft : Société Nouvelle des Établissements Gaumont (SNEG) , Nouvelles Éditions de Films (NEF)
    • Rechteinhaber : Gaumont
    • Auteur de l'oeuvre originale : André Devigny
  • Technische Informationen

    • Filmformat : 35 mm
    • Originalton : Stéréo 2.0
    • Produktionsjahr : 1956
    • Kinostart in Frankreich : 11 novembre 1956
    • Filmtyp : Long métrage
    • Farben : Noir et Blanc
    • Sprache : Français

Bonus Exklusiv

Bonus Archive

Andere Filme

Schließen