Drei Farben: Rot

by Krzysztof Kieślowski1h351994France

The film"s page

Valentine bringt einem pensionierten Richter sein Haustier zurück, das sie mit dem Auto angefahren hat. Dieser ist damit beschäftigt, die Nachbarschaft auszuspionieren. Er überwacht sie auf Schritt und Tritt, wobei ihm unglaubliche technische Mittel zur Verfügung stehen. Valentine ist das nicht geheuer und am liebsten würde sie so schnell wie möglich wieder verschwinden. Doch auf sonderbare Art und Weise fühlt sie sich doch zu dem Richter hingezogen.

Dies ist der letzte Teil der Trilogie der Drei Farben (Blau/Weiß/Rot), die nacheinander die drei Begriffe des französischen Mottos "Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit" untersucht.

Cast and crew
  • Credits

    • Director : Krzysztof Kieślowski
    • Screenplay : Krzysztof Kieślowski, Krzysztof Piesiewicz
    • Costumes : Corinne Jorry
    • Original score : Zbigniew Preisner
    • Ingénieur du son : Jean-Claude Laureux
    • Producer : Marin Karmitz
    • Producing company : Canal +, MK2 Productions, France 3 Cinéma, Télévision Suisse-Romande (TSR), Zespol Filmowy "Tor", CAB Productions, CED Productions
    • Rights holder : MK2
    • Producteur éxécutif : Yvon Crenn
  • Technical details

    • Printed format : 35 mm
    • Sound mix : Stéréo 2.0
    • Year of production : 1994
    • French release date : 14 octobre 1994
    • Category : Long métrage
    • Color : Couleurs
    • Language : Français

Bonus archives

Other films

Close