Jessica Hausner

  • Österreichische Regisseurin, Produzentin und Drehbuchautorin, geboren 1972 in Wien.

    Während ihres Studiums als Regisseurin an der Wiener Filmakademie inszenierte Jessica Hausner zwei Kurzfilme: Flora (1996) und Inter-View (1999). Dieser zweite Film enthüllt ihre filmische Sprache und legte dann die Grundlagen für ihr Werk: filmende Not, Beliebigkeit und Einsamkeit. Diese Themen finden sich in ihren Spielfilmen: Lovely Rita (2000), Hotel (2004), Lourdes (2009), Amour fou (2014) und Little Joe, für die Emily Beecham den Prix d'interprétation féminine in Cannes 2019 gewann. 1999 gründete sie auch die Produktionsfirma Coop 99 mit befreundeten Filmemacher*innen (Barbara Albert, Antonin Svoboda und Martin Gschlacht), um eigene Filme zu produzieren.

    Foto © Evelyn Rois

  • Langfilme

    Lovely Rita (2000), Hotel (2004), Lourdes (2009), Amour fou (2014), Little Joe (2019)

    Kurzfilme

    Flora (1997), Inter-View (1998)

Meine Filmliste

    Bonus Exklusiv

    Schließen