Michel Hazanavicius

  • Michel Hazanavicius ist ein französischer Film- und Fernsehregisseur sowie Drehbuchautor. Im Komödienfach beheimatet, erlangte er in Frankreich vor allem durch die beliebten Agentenparodien OSS 117 – Der Spion, der sich liebte und OSS 117 – Er selbst ist sich genug Bekanntheit.

  • Regisseur
    1992: Derrick contre Superman (Fernsehkurzfilm)
    1992: Ca détourne (Fernsehfilm)
    1993: La classe américaine (Fernsehfilm)
    1994: C’est pas le 20 heures (Fernsehserie)
    1996: Les films qui sortent le lendemain dans les salles de cinéma (Fernsehdokumentation)
    1997: Échec au capital (Kurzfilm)
    1999: Mes amis
    2006: OSS 117 – Der Spion, der sich liebte (OSS 117: Le Caire nid d’espions)
    2009: OSS 117 – Er selbst ist sich genug (OSS 117: Rio ne répond plus)
    2011: The Artist
    2012: Männer und die Frauen (Les infidèles)
    2014: The Search
    2017: Le Redoutable

    Drehbuchautor
    1992: Ca détourne (Fernsehfilm)
    1993: La classe américaine (Fernsehfilm)
    1996: Delphine 1, Yvan 0
    1998: Le clone
    1999: Mes amis
    2004: Tuez-les tous! Rwanda: histoire d’un génocide sans importance (Fernsehdokumentation)
    2004: Die Daltons gegen Lucky Luke (Les Dalton)
    2006: OSS 117 – Der Spion, der sich liebte (OSS 117: Le Caire nid d’espions)
    2009: OSS 117 – Er selbst ist sich genug (OSS 117: Rio ne répond plus)
    2011: The Artist
    2014: The Search
    2017: Le Redoutable

Their list of films

    Bonus exclusive content

    Close