Pete Docter

Pete Docter

  • US-amerikanischer Regisseur, Drehbuchautor, Animator und Produzent, geboren 1968 in Bloomington, Minnesota.

    Pete Docter, der seit seinem achten Lebensjahr, als er sein erstes Daumenkino erstellte, eine besondere Leidenschaft für die Animation hat, studierte Charakteranimation am California Institute of the Arts, bevor er 1990 im Alter von 21 Jahren als Animator zu den Pixar Animation Studios kam. Als Mitarbeiter von John Lasseter wurde er Co-Autor von Toy Story (1995), dem ersten Pixar-Spielfilm, der den Ruhm des Studios begründete. Er war auch Co-Autor von Toy Story 2 (1999) und beteiligte sich an den Storyboards für Das große Krabbeln (A Bug’s Life, 1998). Sein erster Film, Die Monster AG (Monsters, Inc., 2001), ein Eintauchen in die Welt der kindlichen Hirngespinste, das die Figur des Monsters brillant neu erfindet, wurde für einen Oscar nominiert. Der Co-Autor des hochgelobten Wall-E (2008) führte anschließend Regie bei Oben (Up, 2009), der die 62. Filmfestspiele von Cannes eröffnete und mit dem Oscar für den besten Animationsfilm ausgezeichnet wurde. Im Jahr 2018 wurde er zum künstlerischen Leiter von Pixar ernannt. Seine letzten Filme, Alles steht Kopf (Inside Out, 2015) und Soul (2020), die ebenfalls mit Oscars ausgezeichnet wurden, gelten als Meisterwerke des Animationsfilms.

  • Die Monster AG (Monsters, Inc., 2001) - Oben (Up, 2009) - Alles steht Kopf (Inside Out, 2015) - Soul (2020)

Their list of films

    Close