Jerry Schatzberg

  • Amerikanischer Regisseur und Fotograf, geboren 1927 in New York.

    Jerry Schatzberg wuchs in einer Kürschnerfamilie in der Bronx auf und arbeitete zunächst im elterlichen Unternehmen, bevor er sich der Fotografie zuwandte. In den 1950er Jahren eröffnete er sein eigenes Studio und machte sich einen Namen als Fotograf, insbesondere dank seiner Porträts von Künstlern wie Bob Dylan, Andy Warhol oder den Rolling Stones sowie von Fidel Castro, Ted Kennedy, Faye Dunaway und Edie Sedgwick. 1970 gelang ihm mit Puzzle of a downfall child ein viel beachtetes Debüt im Filmbetrieb, das ihn als eine der Leitfuguren des New Hollywood etablierte. Es folgten The Panic in Needle park, in dem Al Pacino eine seiner ersten Hauptrollen spielte, und Scarecrow, ebenfalls mit Al Pacino sowie Gene Hackman, der 1973 bei den Filmfestspielen von Cannes mit der Goldenen Palme ausgezeichnet wurde. 1987 gab er in Glitzernder Asphalt (Street Smart) Morgan Freeman seine erste Hauptrolle. Auch Der wiedergefundene Freund (Reunion, 1989), eine Verfilmung des berühmten Romans von Fred Uhlman nach einem Drehbuch von Harold Pinter, wurde im Wettbewerb von Cannes gezeigt.

  • 1971: Panik im Needle Park (The Panic in Needle Park)
    1973: Asphalt-Blüten (Scarecrow)
    1976: Sweet Revenge
    1979: Die Verführung des Joe Tynan (The Seduction of Joe Tynan)
    1980: On the Road Again (Honeysuckle Rose)
    1984: Eine starke Nummer (No Small Affair)
    1987: Glitzernder Asphalt (Street Smart)
    1988: Tropic War (Clinton and Nadine)
    1989: Der wiedergefundene Freund (Reunion)
    1995: Lumière et Compagnie
    2000: The Day the Ponies Come Back

Their list of films

Close