Bong Joon-ho

  • Bong Joon-ho ist ein südkoreanischer Regisseur und Drehbuchautor. Er absolvierte die Koreanische Filmakademie. Daraufhin führte er bei vielen Kurzfilmen Regie, bevor er 2000 mit der Komödie Barking Dogs Never Bite seinen ersten abendfüllenden Spielfilm drehte. Schon für sein Erstlingswerk wurden Joon-ho vielfach herausragende Fähigkeiten attestiert. Der 2006 erschienene Monsterfilm The Host machte Joon-ho endgültig zum Starregisseur des südkoreanischen Kinos. In weniger als drei Wochen zog The Host über 10 Millionen Zuschauer an, womit er eine neue Rekordmarke setzte. Auch international wurde der Film, der bei den Filmfestspielen von Cannes uraufgeführt wurde, ein Publikumserfolg.

  • 2000: Barking Dogs Never Bite (Flandersui gae)
    2003: Memories of Murder (Salinui chueok)
    2005: Antarctic Journal (Namgeuk-ilgi; Drehbuch)
    2006: The Host (Gwoemul)
    2009: Mother (Madeo)
    2013: Snowpiercer
    2017: Okja

Their list of films

    Close