Venom and Eternity

by Isidore Isou2h031951France

The film"s page

Mit dem Ziel, gegen jede Synchronisation zwischen Bild und Ton anzukämpfen, präsentiert dieser Film eine Reihe banaler Bilder und Found Footage, zu denen lettristische Gedichte hinzugefügt werden, die sich aus einem literarischen Satz ergeben, der den poetischen und sonoren Wert von Worten über ihre Bedeutung stellt.

Notizen: Dieser Film, ein Skandal bei den Filmfestspielen von Cannes 1951, wurde mit dem Avantgarde-Preis für Zuschauer ausgezeichnet.

Cast and crew
  • Credits

    • Director : Isidore Isou
    • Screenplay : Isidore Isou
    • Cinematography : Nat Saufer
    • Editor : Suzanne Cabon
    • Original score : Daniel Guarrigue
    • Ingénieur du son : Jacques Boutiron
    • Producer : Marc'o, Léon Vickman
    • Producing company : Films M.-G. Guillemin
    • Rights holder : RE:VOIR
  • Technical details

    • Printed format : 35 mm
    • Sound mix : Stéréo 2.0
    • Year of production : 1951
    • French release date : 25 janvier 1952
    • Category : Long métrage
    • Color : Noir et Blanc
    • Language : Français

Other films

Close