LaCinetek LogoLaCinetekShow menu

À tout prendre

by Claude Jutra1h391961Kanada
À tout prendre

The film"s page

Claude ist ein junger Intellektueller, der aus dem katholischen Bürgertum in Quebec stammt. Er möchte sich von den gesellschaftlichen Verboten befreien, indem er Johanne verführt, eine schwarze Frau, die er auf einer Party getroffen hat. Der arrogante Rebell stellt schnell fest, dass trotz der wahren Liebe, die er für seine Eroberung empfindet, der konservative Druck seiner Familie sich der Weiterführung ihrer Beziehung widersetzt…

Mit À tout prendre legt der Regisseur Claude Jutra eine intime autobiografische Beichte ab. Die Inszenierung dieser Autofiktion ist stark von der französischen Nouvelle Vague beeinflusst und gehört auch zum dokumentarischen Trend des Anfang der 1960er Jahre in Quebec geborenen Cinéma Vérité.

Cast and crew
  • Credits

    • Directed by : Claude Jutra
    • Screenplay : Claude Jutra
    • Cinematography : Michel Brault, Jean-Claude Labrecque, Bernard Gosselin
    • Editor : Claude Jutra
    • Original score : Maurice Blackburn, Jean Cousineau, Serge Garant
    • Sound engineer : Michel Belaieff
    • Producer : Claude Jutra
    • Producing company : Les Films Cassiopée, Orion Films
    • Rights holder : La Cinémathèque Québécoise
  • Technical details

    • Printed format : 16 mm
    • Sound mix : Stéréo 2.0
    • Year of production : 1961
    • French release date : 15 mai 1964
    • Category : Long métrage
    • Color : Noir et Blanc
    • Language : Français

Other films