Vermisst

Missing
von Costa-Gavras2h021981États-Unis

Film-Informationen

1973. Charles Horman, ein Journalist, und seine Frau Beth sind zwei junge Amerikaner, die in Santiago de Chile leben. Am 11. September wurde Präsident Salvador Allende durch einen Staatsstreich gestürzt. Charles war auf einer Reise nach Vilna, wo er von der Beteiligung der USA an dem Staatsstreich erfuhr. Kurze Zeit später verschwand er. Ed, ein prominenter New Yorker Geschäftsmann und Vater des vermissten Mannes, schließt sich Beth in der Hoffnung an, ihn zu finden. Sie werden mit den Lügen und der Gewalt konfrontiert, die auf Pinochets Machtübernahme folgen.


Hinweis: Der Film basiert auf einer wahren Geschichte: dem Verschwinden von Charles Horman in Chile im September 1973.

Cast und Techniker
  • Credits

    • Regisseur : Costa-Gavras
    • Drehbuch : Donald Stewart
    • Kameramann : Ricardo Aronovich
    • Bühnenbild : Linda Spheeris
    • Schnitt : Françoise Bonnot
    • Original-Soundtrack : Vangelis
    • Tonmeister : Daniel Brisseau, José Antonio García
    • Produzent : Edward Lewis, Mildred Lewis
    • Produktionsgesellschaft : Universal Pictures, PolyGram Films International
    • Auteur de l'oeuvre originale : Thomas Hauser
  • Technische Informationen

    • Filmformat : 35 mm
    • Produktionsjahr : 1981
    • Kinostart in Frankreich : 26 mai 1982
    • Filmtyp : Long métrage
    • Farben : Couleurs
    • Sprache : Anglais

Andere Filme

Schließen