Stroszek

Stroszek
von Werner Herzog1h551976Deutschland

Film-Informationen

Gauner und Straßenmusikant Stroszek (Bruno S.) wandert nach seiner Haftentlassung mitsamt der Prostituierten Eva (Eva Mattes) und dem kauzigen Nachbarn Scheitz aus der Berliner Tristesse in das Land der unbegrenzten Möglichkeiten aus. Doch der amerikanische Traum will nicht wahr werden. Zwar findet das seltsame Trio zunächst Arbeit und Asyl in Wisconsin, doch die Glückssträhne der Außenseiter währt nicht lange. Zu allem Unglück wird Stroszek auch noch von Eva verlassen. Wird die Glückssuche im Fiasko enden?

À propos: Einer der zugänglichsten und intensivsten Filme Werner Herzogs, der weniger auf rätselhafte Symboliken als auf die Protagonist*innen und ihre Geschichten setzt. Authentische Darsteller*innen, ein warmherziger Blick auf die traurige Odyssee der drei Randexistenzen und poetische Bilder machen die Tragikomödie äußerst sehenswert.

Cast und Techniker
  • Credits

    • Regisseur : Werner Herzog
    • Drehbuch : Werner Herzog
    • Kameramann : Thomas Mauch
    • Schnitt : Beate Mainka-Jellinghaus
    • Tonmeister : Haymo Henry Heyder, Peter Van Anft
    • Produktionsgesellschaft : Werner Herzog Filmproduktion
    • Rechteinhaber : Potemkine
  • Technische Informationen

    • Filmformat : 35 mm
    • Originalton : Stéréo 2.0
    • Produktionsjahr : 1976
    • Kinostart in Frankreich : 15 août 1977
    • Filmtyp : Long métrage
    • Farben : Couleurs
    • Sprache : Allemand

Andere Filme

Schließen