Steamboat Bill, Jr.

Steamboat Bill, Jr
von Buster Keaton & Charles Reisner1h091928États-Unis

Film-Informationen

William Canfield Senior, Kapitän der Steamboat Bill, einem alten Tretboot, das auf dem Mississippi segelt, ist stolz darauf, seinem Sohn William Canfield Junior endlich die Freuden des Segelns vorzustellen. Die Anfänge des jungen Mannes waren, gelinde gesagt, katastrophal. Es ist, dass William Junior zusätzlich zu einem natürlichen geborgten, verliebt ist. Der glückliche Gewinner ist niemand Geringeres als Marion King, die Tochter des Bankiers John James King, einem Bootsbesitzer und William Candfield Senior's ewigem Rivalen. Glücklicherweise wird ein höllischer Sturm endlich die Gelegenheit für den jungen Canfield sein, seinen Mut zu beweisen und vielleicht sogar alle zusammenzubringen.......

Steamboat Bill, jr. ist eine Stummfilmkomödie mit Buster Keaton aus dem Jahr 1928. Der Alternativtitel Wasser hat keine Balken wird auch für den Buster Keaton-Film The Boat verwendet.
Der Film enthält die berühmte Szene, in der während des Wirbelsturms die Fassade eines Hauses auf William jr. fällt – allerdings genau mit einer Fensteröffnung, so dass ihm nichts passiert. Keaton führte diesen Stunt – wie damals üblich – selbst durch. Wenn man genau hinsieht, kann man hinter der Fassade den Schatten des Helfers sehen, der die Wand hält bzw. fallen lässt.

Cast und Techniker
  • Credits

    • Regisseur : Buster Keaton, Charles Reisner
    • Drehbuch : Carl Harbaugh
    • Kameramann : Devereaux Jennings, Bert Haines
    • Schnitt : J. Sherman Kell
    • Produzent : Joseph M. Schenck
    • Produktionsgesellschaft : Buster Keaton Productions, Joseph M. Schenck Productions
    • Rechteinhaber : Lobster
    • Producteur éxécutif : Harry Brand
  • Technische Informationen

    • Filmformat : 35 mm
    • Originalton : Stéréo 2.0
    • Produktionsjahr : 1928
    • Kinostart in Frankreich : 20 mai 1928
    • Filmtyp : Long métrage
    • Farben : Noir et Blanc
    • Sprache : Muet

Bonus Exklusiv

Andere Filme

Schließen