Paris, Texas

von Wim Wenders2h181983Deutschland

Film-Informationen

Aus dem Nichts gekommen, durch die Wüste torkelnd, bricht Travis Henderson schließlich zusammen. Als er aufwacht trifft er seinen Bruder, den er seit vier Jahren nicht gesehen hat und der von einem Unbekannten über seinen Ärger benachrichtigt wurde. In die Stummheit versunken und anscheinend an Gedächtnisschwund leidend, wird Travis von Walt nach Hause gebracht, wo er seinen Sohn Hunter wiederfindet, der ebenfalls vor vier Jahren von seiner Frau Jane verlassen wurde. Trotz der zunächst schwierigen Beziehung lernt der Junge diesen Unbekannten zu schätzen, der sein Vater ist. Zusammen brechen sie auf, um nach Jane zu suchen, die angeblich in einer Peep-Show arbeiten soll…

Cast und Techniker
  • Credits

    • Regisseur : Wim Wenders
    • Drehbuch : Sam Shepard
    • Kameramann : Robby Müller
    • Bühnenbild : Anne Kuljian
    • Kostüme : Birgitta Bjerke
    • Schnitt : Peter Przygodda, Barbara von Weitershausen
    • Original-Soundtrack : Ry Cooder
    • Tonmeister : Jean-Paul Mugel
    • Produzent : Anatole Dauman
    • Produktionsgesellschaft : Argos Films, Road Movies, Channel Four Films, Westdeutscher Rundfunk (WDR)
    • Rechteinhaber : Argos Films
    • Producteur éxécutif : Chris Sievernich
  • Technische Informationen

    • Filmformat : 35 mm
    • Originalton : Stéréo 2.0
    • Produktionsjahr : 1983
    • Kinostart in Frankreich : 19 septembre 1984
    • Filmtyp : Long métrage
    • Farben : Couleurs
    • Sprache : Anglais

Bonus Archive

Andere Filme

Schließen