Monsieur Klein

von Joseph Losey2h021975Frankreich

Film-Informationen

Als Paris sich unter deutscher Besatzung befindet profitiert Robert Klein, ein skrupelloser Großbürger, vom Ärger der jüdischen Eigentümer, um billig ihre Gemälde an sich zu reißen. Nachdem er bei einem von ihnen ein Gemälde des holländischen Meisters Adriaen van Ostade gekauft hat, entdeckt er auf seiner Türschwelle ein Exemplar der jüdischen Informationen. M. Klein begreift schon bald, dass er einen jüdischen Namensvetter hat, der ein Widerstandskämpfer ist. Er versucht bei der französischen Verwaltung die Verwechslung aufzuklären, die mit seinem Namen vor sich geht, weckt aber nur noch mehr ihren Verdacht. Er macht sich auf die Suche nach seinem Doppelgänger und bleibt mehr und mehr in einer verzwickten Identitätskrise stecken…  

Cast und Techniker
  • Credits

    • Regisseur : Joseph Losey
    • Drehbuch : Franco Solinas
    • Kameramann : Gerry Fisher
    • Bühnenbild : Alexandre Trauner, Gérard James, Pierre Charron
    • Kostüme : Colette Baudot
    • Original-Soundtrack : Egisto Macchi
    • Tonmeister : Jean Labussière, Maurice Dagonneau
    • Produktionsgesellschaft : Lira Films, Adel Productions, Mondial Televisione-Film, Nova Films
    • Rechteinhaber : Studiocanal
  • Technische Informationen

    • Filmformat : 35 mm
    • Originalton : Stéréo 2.0
    • Produktionsjahr : 1975
    • Kinostart in Frankreich : 27 octobre 1976
    • Filmtyp : Long métrage
    • Farben : Couleurs
    • Sprache : Français

Bonus Exklusiv

Bonus Archive

Andere Filme

Schließen