Lohn der Angst

von Henri-Georges Clouzot2h111951Frankreich

Film-Informationen

Ein paar Europäer, ihren jeweiligen Ländern entflohen, sind in Las Piedras gelandet, einer kleinen verlorenen Stadt irgendwo in Lateinamerika und warten auf eine Möglichkeit, ihre Heimtickets bezahlen zu können. Und gerade in diesem Moment sucht die SOC, eine mächtige amerikanische Ölfirma, Opfer eines Unfalls, die Hilfe von vier ausreichend verzweifelten Leuten, um einen Auftrag durchzuführen, der darin besteht, Nitroglyzerin durch den Dschungel zu transportieren. Mario und Jo, zwei Franzosen, Luigi, ein Italiener und Bimba, Deutscher werden für diese gefährliche Reise ausgewählt. Abgesehen von den beschwerlichen Bedingungen der grünen Hölle müssen die vier Männer gemeinsame Sache machen und sich nicht in die Probleme untereinander verstricken lassen… Hinweis: Le Salaire de la peur ist eine Verfilmung des gleichnamigen Romans von Georges Arnaud, 1950 veröffentlicht. Der Film wurde zum Ausgang zweier amerikanischer Remakes: Violent Road, von Howard W. Koch verfilmt, und Le Convoi de la peur aus 1977, verfilmt von William Friedkin.

Cast und Techniker
  • Credits

    • Regisseur : Henri-Georges Clouzot
    • Drehbuch : René Wheeler
    • Dialoge : Henri-Georges Clouzot
    • Kameramann : Armand Thirard
    • Bühnenbild : René Renoux
    • Schnitt : Madeleine Gug, Henri Rust
    • Original-Soundtrack : Georges Auric
    • Tonmeister : William Robert Sivel
    • Produzent : Henri-Georges Clouzot, Raymond Borderie
    • Produktionsgesellschaft : Filmsonor, Vera Film, Fono Roma, Compagnie Industrielle et Commerciale Cinématographique (CICC)
    • Rechteinhaber : TF1 - Droits Audiovisuels
    • Auteur de l'oeuvre originale : Georges Arnaud
  • Technische Informationen

    • Filmformat : 35 mm
    • Originalton : Stéréo 2.0
    • Produktionsjahr : 1951
    • Kinostart in Frankreich : 22 avril 1953
    • Filmtyp : Long métrage
    • Farben : Noir et Blanc
    • Sprache : Français

Bonus Exklusiv

Bonus Archive

Andere Filme

Schließen