Letiat Jouravli

Летят журавли
von Mikhaïl Kalatozov1h351957URSS

Film-Informationen

Boris und Veronika, zwei junge unbeschwerte und verliebte Moskauer sehen ihr Leben durch den Krieg bedrängt. Als das Nazi-Deutschland sich bereit macht, Russland zu erobern, meldet sich Boris zur Front. Veronika ist erschüttert und versäumt ihren Abschied; sie sieht ihn ohnmächtig abreisen. Ohne Neuigkeiten von ihrem Geliebten, gibt die junge Frau schließlich der Zudringlichkeit Marks’ nach, Boris’ opportunistischem Cousin. In einer unglücklichen Ehe gefangen, versucht Veronika, ihr unglückliches Schicksal zu vergessen, indem sie in einem Moskauer Krankenhaus Hilfe leistet. Die trauernde Verliebte entdeckt dort die Gräuel des Krieges und ein gemeinsames Schicksal mit Millionen anderer Russen… Hinweis: Quand passent les cigognes ist die Verfilmung des Theaterstücks Eternellement Vivant von Rozov aus 1943

Cast und Techniker
  • Credits

    • Regisseur : Mikhaïl Kalatozov
    • Drehbuch : Victor Rozov
    • Kameramann : Sergueï Ouroussevski
    • Bühnenbild : Yevgeny Svidetelev
    • Tonmeister : Igor Mayorov
    • Produktionsgesellschaft : Mosfilm
    • Rechteinhaber : Potemkine
  • Technische Informationen

    • Filmformat : 35 mm
    • Originalton : Stéréo 2.0
    • Produktionsjahr : 1957
    • Kinostart in Frankreich : 11 juin 1958
    • Filmtyp : Long métrage
    • Farben : Noir et Blanc
    • Sprache : Russe

Bonus Exklusiv

Andere Filme

Schließen