Hafen im Nebel

von Marcel Carné1h311938Frankreich

Film-Informationen

Jean, Deserteur der Kolonialtruppen, ist in einem Vorort von Le Havre gelandet. Dort trifft er Nelly, eine wunderschöne Waise. Jean will eigentlich nach Venezuela gehen. Doch der junge, wahnsinnig verliebte Mann ist von Nellys Augen so eingenommen, dass er sie aus den Klauen ihres Vormunds befreien möchte. Der abscheuliche Zabel, hat an Nelly ein inzestuöses Interesse.

À propos: Hafen im Nebel ist poetischer Realismus pur, getragen von einer pessimistischen Lebenshaltung, die durch die politische Situation jener Zeit bedingt ist. Inszeniert nach einer Romanvorlage von Pierre Dumarchais, zählt der Klassiker mit Jean Gabin Die große Illusion zu den größten kommerziellen Erfolgen Marcel Carnés Kinder des Olymp.

Cast und Techniker
  • Credits

    • Regisseur : Marcel Carné
    • Drehbuch : Jacques Prévert
    • Kameramann : Eugen Schüfftan
    • Bühnenbild : Alexandre Trauner
    • Schnitt : René Le Hénaff
    • Original-Soundtrack : Maurice Jaubert
    • Produktionsgesellschaft : Ciné-Alliance
    • Rechteinhaber : Studiocanal
    • Auteur de l'oeuvre originale : Pierre Mac Orlan
  • Technische Informationen

    • Filmformat : 35 mm
    • Originalton : Stéréo 2.0
    • Produktionsjahr : 1938
    • Kinostart in Frankreich : 17 mai 1938
    • Filmtyp : Long métrage
    • Farben : Noir et Blanc
    • Sprache : Français

Bonus Exklusiv

Bonus Archive

Andere Filme

Schließen