Goldhelm

von Jacques Becker1h361951Frankreich

Film-Informationen

Die schöne und blonde Marie, von der Bande der „Apachen der Barriere“ goldener Helm genannt, verfällt dem Charme von Manda, einem ehemaligen Kleinkriminellen, der zum Zimmermann geworden ist. Leca, der Chef der Apachen, ist eifersüchtig auf die Leidenschaft der zwei Turteltäubchen und bemüht sich eifrig die junge Prostituierte in die Wirklichkeit zurückzuholen. Außerdem provoziert er eine Schlägerei zwischen Manda und Roland, dem Beschützer des goldenen Helms. Manda geht als Sieger hervor, tötet dabei aber seinen Gegner. Als sein alter Freund Raymond, Mitglied der Apachen-Bande, des Mordes angeklagt wird, sieht der Liebhaber des goldenen Helms keinen anderen Ausweg, als sich der Polizei zu stellen…

Für Goldhelm hat sich Jacques Becker von verschiedenen Taten der Kleinkriminellen der Belle Époque am Anfang des 20. Jahrhunderts inspirieren lassen, die sich im Milieu der Pariser Apachen zugetragen haben.

Cast und Techniker
  • Credits

    • Regisseur : Jacques Becker
    • Drehbuch : Jacques Becker, Jacques Companeez
    • Kameramann : Robert Lefebvre
    • Bühnenbild : Jean d'Eaubonne
    • Kostüme : Antoine Mayo, Georgette Fillon, Marcelle Desvignes
    • Schnitt : Marguerite Renoir
    • Original-Soundtrack : Georges Van Parys
    • Tonmeister : Antoine Petitjean
    • Produzent : Raymond Hakim, Robert Hakim
    • Produktionsgesellschaft : Paris-Films Production, Speva Films
    • Rechteinhaber : Studiocanal
  • Technische Informationen

    • Filmformat : 35 mm
    • Originalton : Stéréo 2.0
    • Produktionsjahr : 1951
    • Kinostart in Frankreich : 16 avril 1952
    • Filmtyp : Long métrage
    • Farben : Noir et Blanc
    • Sprache : Français

Bonus Exklusiv

Bonus Archive

Andere Filme

Schließen