Goldene Träume

von Nanni Moretti1h491981Italien

Film-Informationen

Michele ist ein Mann voller Wut und ein unverstandener Filmemacher. Sein letzter Film, von der Kritik stark angegriffen, wurde wieder einmal von der Öffentlichkeit verschmäht. Um diese Niederlage und auch um die komplizierte Beziehung zu seiner Mutter, bei der er noch immer wohnt, zu exorzieren, denkt Michele von nun ab daran, ein psychoanalytisches Drama über die heikle Beziehung von Sigmund Freud selbst über seine Erzeugerin zu verfilmen. Aber während er darauf wartet, Produzenten und Fernseh-Moderatoren von der für die Filmgeschichte notwendige Schaffung dieses Filmes zu überzeugen, träumt  der Regisseur jede Nacht von Silvia. Die schöne Silvia. Die Studentin die Michele, verwandelt in einen Philosophie-Professor, in seinen nächtlichen Wahnvorstellungen erfolglos versucht zu verführen, und die ihn jedes Mal tiefer in seine Neurosen zurückwirft…

Cast und Techniker
  • Credits

    • Regisseur : Nanni Moretti
    • Drehbuch : Nanni Moretti
    • Kameramann : Franco Di Giacomo
    • Kostüme : Lia Francesca Morandini
    • Schnitt : Roberto Perpignani
    • Original-Soundtrack : Franco Piersanti
    • Tonmeister : Franco Borni
    • Produzent : Renzo Rossellini
    • Produktionsgesellschaft : Opera Film Produzione
    • Rechteinhaber : Editions Montparnasse, Rai 1
  • Technische Informationen

    • Filmformat : 35 mm
    • Originalton : Stéréo 2.0
    • Produktionsjahr : 1981
    • Kinostart in Frankreich : 3 avril 1991
    • Filmtyp : Long métrage
    • Farben : Couleurs
    • Sprache : Italien

Bonus Exklusiv

Bonus Archive

Andere Filme

Schließen