Freunde bis zum letzten

ビルマの竪琴
von Kon Ichikawa1h561956Japan

Film-Informationen

Im Herzen des burmesischen Jungels verloren, irrt nach der Niederlage des Zweiten Weltkrieges eine Abteilung der japanischen Armee herum. Einer von ihnen, Mizushima, der Harfenspieler, versucht durch das Organisieren eines pazifistischen Chors die Moral der Truppen zu heben. Als sie von der britischen Armee gefangen genommen werden wird Mizushima beauftragt, eine Handvoll Soldaten, die sich in den Bergen verschanzt haben, zum Aufgeben zu überreden. Der Harfenspieler kann das Massaker nicht verhindern und wird totgeglaubt zurückgelassen. Einige Tage später jedoch glauben einige seiner Kameraden ihn in einem burmesischen Mönch wiederzuerkennen… Hinweis: Vom gleichnamigen Roman von Michio Takeyama, kommt La Harpe de Birmanie von der wahren Geschichte von Kazuo Nakamura.

Cast und Techniker
  • Credits

    • Regisseur : Kon Ichikawa
    • Drehbuch : Natto Wada
    • Kameramann : Minoru Yokoyama
    • Bühnenbild : Akira Nakai
    • Schnitt : Masanori Tsujii
    • Original-Soundtrack : Akira Ifukube
    • Tonmeister : Masakazu Kamiya
    • Produzent : Masayuki Takagi
    • Produktionsgesellschaft : Nikkatsu Corporation
    • Rechteinhaber : Nikkatsu Corporation
  • Technische Informationen

    • Filmformat : 35 mm
    • Produktionsjahr : 1956
    • Kinostart in Frankreich : 26 avril 1957
    • Filmtyp : Long métrage
    • Farben : Noir et Blanc
    • Sprache : Anglais

Andere Filme

Schließen