Freiheit, die Nacht

von Philippe Garrel1h221983Frankreich

Ein Vorschlag von l'INA

Film-Informationen

Paris, mitten im Algerienkrieg. Jean, Lehrer, und seine Frau Mouche sind alle beide, ohne dass die jeweils andere Person es weiß, Mitglieder der FLN. Eines Tages wird Mouche vor seinen Augen von der OAS erschossen. Jean überwindet seine Verzweiflung, als er mit einer jungen Algerienfranzösin die Leidenschaft wiederentdeckt. 

Die drei wichtigsten Themen des Regisseurs Philippe Garrel sind Liebe, Drogen und das Filmemachen selbst. In langen, sehr präzise gewählten Einstellungen beobachtet er die Interaktion seiner Charaktere mit ihrer Umwelt. 

Cast und Techniker
  • Credits

    • Regisseur : Philippe Garrel
    • Drehbuch : Philippe Garrel
    • Dialoge : Philippe Garrel
    • Kameramann : Pascal Laperrousaz
    • Schnitt : Dominique Auvray, Philippe Garrel
    • Original-Soundtrack : Faton Cahen
    • Tonmeister : Jean-Pierre Laforce
    • Produktionsgesellschaft : INA
    • Rechteinhaber : INA
  • Technische Informationen

    • Filmformat : 35 mm
    • Originalton : Stéréo 2.0
    • Produktionsjahr : 1983
    • Kinostart in Frankreich : 15 août 1984
    • Filmtyp : Long métrage
    • Farben : Noir et Blanc
    • Sprache : Français

Andere Filme

    Schließen