Eifersucht auf italienisch

Dramma della gelosia
von Ettore Scola1h451970Italien

Film-Informationen

In Rom rekonstruiert die Polizei das Verbrechen an der schönen Floristin Adelaide. Ihr Mörder Orestes erinnert sich an ihre Affäre. Der Maurer ist ein überzeugter Kommunist, der aber sonst sehr konservativ ist und erträgt nicht, dass er Adelaide nicht für sich alleine haben kann (die Tatsache, dass er selbst verheiratet ist, ändert nichts daran). Tatsächlich steht die schöne Floristin auch unter dem Bann von Nello, einem jungen Pizzakoch. Diese ménage à trois ist eine Hölle, weil die beiden Männer zu wütend sind, um zu erkennen, dass sie sich irren, während Adelaide nicht weiß, welchen sie wählen sollen...
Hinweis: Eifersucht auf Italienisch gilt als einer der Stilprägenden Vertreter der italienische Komödie.

Cast und Techniker
  • Credits

    • Regisseur : Ettore Scola
    • Drehbuch : Ettore Scola, Agenore Incrocci, Furio Scarpelli
    • Kameramann : Carlo Di Palma
    • Bühnenbild : Luciano Ricceri
    • Kostüme : Ezio Altieri
    • Schnitt : Alberto Gallitti
    • Original-Soundtrack : Gianfranco Plenizio
    • Tonmeister : Vittorio Massi, Gianni D'Amico
    • Produzent : Adriano De Micheli, Pio Angeletti
    • Produktionsgesellschaft : Dean Film, Jupiter Generale Cinematografica
    • Rechteinhaber : Warner Bros.
  • Technische Informationen

    • Filmformat : 35 mm
    • Originalton : Stéréo 2.0
    • Produktionsjahr : 1970
    • Kinostart in Frankreich : 25 septembre 1970
    • Filmtyp : Long métrage
    • Farben : Couleurs
    • Sprache : Italien

Bonus Archive

Andere Filme

Schließen