Drei Uhr nachts

von Jean-Pierre Melville1h401955Frankreich

Film-Informationen

Der ehemalige Gangster und leidenschaftliche Glücksspieler Bob Montagné ist eine bekannte und beliebte Größe in der Unterwelt des Pariser Montmartre, hat jedoch beim Spielen zurzeit kein Glück. In der finanziellen Not kommt ihm die Idee, das Casino von Deauville zu überfallen und plant gemeinsam mit seinem Partner Paulo den spektakulärsten Coup seines Lebens. Doch der Plan wird verraten.

Hinweis: Drei Uhr nachts ist Jean-Pierre Melvilles erster Kriminalroman. Nach seiner Veröffentlichung wurde der Film von späteren Nouvelle Vague-Filmemachern gefeiert. Eric Rohmer schrieb: "Ich bleibe dabei und unterschreibe: Es ist ein außergewöhnlicher Film, den man ausführlich studieren muss, um das Geheimnis des Kinos zu erkennen." Jean-Luc Godard bat Melville um Rat für das Drehbuch von Außer Atem und bot ihm eine Rolle in seinem Film an.

Cast und Techniker
  • Credits

    • Regisseur : Jean-Pierre Melville
    • Drehbuch : Auguste Le Breton, Jean-Pierre Melville
    • Dialoge : Auguste Le Breton
    • Kameramann : Henri Decaë
    • Bühnenbild : Jean-Pierre Melville, Claude Bouxin
    • Kostüme : Ted Lapidus
    • Schnitt : Monique Bonnot
    • Original-Soundtrack : Eddie Barclay, Jo Boyer
    • Tonmeister : Jacques Carrère
    • Produzent : Jean-Pierre Melville
    • Produktionsgesellschaft : Play Art, O.G.C. - Organisation Générale Cinématographique, Studios Jenner, Cyme Productions, Protis Films
    • Rechteinhaber : Studio Canal
  • Technische Informationen

    • Filmformat : 35 mm
    • Originalton : Stéréo 2.0
    • Produktionsjahr : 1955
    • Kinostart in Frankreich : 12 août 1956
    • Filmtyp : Long métrage
    • Farben : Noir et Blanc
    • Sprache : Français

Bonus Archive

Andere Filme

Schließen