Die große Illusion

von Jean Renoir1h571937Frankreich

Film-Informationen

Während des Ersten Weltkriegs werden die französischen Fliegeroffiziere de Boeldieu und Marechal vom deutschen Major von Rauffenstein abgeschossen. Der Adelige und der einfache Arbeiter geraten in Gefangenschaft und lernen dort den Juden Rosenthal kennen. Zusammen planen sie den Ausbruch aus dem Lager.


À propos: Die große Illusion ist ein Plädoyer für Menschlichkeit und gilt als eines der Meisterwerke der Filmgeschichte. Ohne ausgedehnte Kriegsszenen thematisiert Jean Renoir die Menschen als Leidtragende des Krieges. Neben Jean Gabin glänzt der deutsche Regisseur Erich von Stroheim als deutscher Major.

Am Vorabend des Zweiten Weltkriegs entstanden, spielt der Film kaum maskiert auf die Spannungen an, die Europa bereits damals spalten. Der von Renoir beanspruchte Pazifismus brachte dem Film ein Verbot in Nazi-Deutschland und dann in Vichy-Frankreich ein, bevor er nach dem Krieg wieder gezeigt werden durfte. 

Cast und Techniker
  • Credits

    • Regisseur : Jean Renoir
    • Drehbuch : Jean Renoir, Charles Spaak
    • Kameramann : Christian Matras
    • Bühnenbild : Eugène Lourié, Georges Wakhévitch
    • Kostüme : René Decrais
    • Schnitt : Marguerite Renoir
    • Original-Soundtrack : Joseph Kosma
    • Tonmeister : Joseph de Bretagne
    • Produzent : Frank Rollmer, Albert Pinkovitch
    • Produktionsgesellschaft : Réalisation d'art cinématographique (RAC)
    • Rechteinhaber : Studiocanal
  • Technische Informationen

    • Filmformat : 35 mm
    • Originalton : Stéréo 2.0
    • Produktionsjahr : 1937
    • Kinostart in Frankreich : 8 juin 1937
    • Filmtyp : Long métrage
    • Farben : Noir et Blanc
    • Sprache : Français

Bonus Archive

Andere Filme

Schließen