Die Finger im Kopf

von Jacques Doillon1h441974Frankreich

Film-Informationen

Chris, ein Bäckerlehrling, seine Freundin Rosette, die in derselben Bäckerei arbeitet und Léon, sein Mechanikerfreund, leben ein friedliches kleines Leben, ohne Illusionen und Probleme. Bis sie Liv, eine junge schwedische Frau, treffen die in Frankreich verloren geht. Auf der Suche nach einem Dach zum Schlafen findet die schöne Frau bald Zuflucht in Chris' Bett. Am Morgen ihrer ersten Liebesnacht kommt der junge Bäcker zu spät zur Arbeit und wird kurzerhand entlassen. Um zu verhindern, dass die Polizei ihn aus dem Zimmer seines ehemaligen Chefs vertreiben kann, beschließt Chris, sich zu wehren und schließt sich mit Rosette, Leon und Liv ein...

Cast und Techniker
  • Credits

    • Regisseur : Jacques Doillon
    • Drehbuch : Jacques Doillon
    • Kameramann : Yves Lafaye
    • Bühnenbild : Manuel Durouchoux
    • Schnitt : Noëlle Boisson
    • Original-Soundtrack : Alain Contrault
    • Tonmeister : Alain Contrault
    • Produzent : Jean-Jacques Schakmundes
    • Produktionsgesellschaft : UZ Productions
  • Technische Informationen

    • Filmformat : 35 mm
    • Originalton : Stéréo 2.0
    • Produktionsjahr : 1974
    • Kinostart in Frankreich : 4 décembre 1974
    • Filmtyp : Long métrage
    • Farben : Noir et Blanc
    • Sprache : Français

Andere Filme

Schließen