Die blonde Sünderin

von Jacques Demy1h251962Frankreich
Die blonde Sünderin

Film-Informationen

Jean Fournier ist ein bescheidener Bankangestellter, der sich für nichts begeistert. Als einer seiner Kollegen, Caron, ihm seine Vorliebe für Glücksspiele anvertraut, folgt Jean ihm zum ersten Mal in ein Casino. Hier gewinnt er viel Geld und beschließt, es für eine Reise nach Nizza auszugeben, um da noch mehr Geld gewinnen zu können. In einem gedämpften Casino trifft er Jackie Demaistre, eine Frau mit blonden Haaren, die ihren Mann und ihre Kinder für das Glücksspiel verlassen hatte. Schnell empfinden sie eine tiefe Leidenschaft und Verbindung zu einander, die es jedoch nicht schafft, Jackie ihre verschlingende Besessenheit vergessen zu lassen.

Jacques Demy sagte über seinen Film: "Ich wollte den Mechanismus einer Leidenschaft demontieren und demonstrieren. Es könnte zum Beispiel sowohl Alkohol als auch Drogen sein. Es ging nicht um das Spielen selbst."

Cast und Techniker
  • Credits

    • Regie : Jacques Demy
    • Drehbuch : Jacques Demy
    • Dialoge : Jacques Demy
    • Kameramann / Kamerafrau : Jean Rabier
    • Bühnenbild : Bernard Evein
    • Kostüme : Bernard Evein, Pierre Cardin
    • Schnitt : Anne-Marie Cotret
    • Original-Soundtrack : Michel Legrand
    • Tonmeister*in : André Hervé, Antoine Bonfanti
    • Produktionsgesellschaft : Sud-Pacifique Films
    • Rechteinhaber : Ciné-tamaris
  • Technische Informationen

    • Filmformat : 35 mm
    • Originalton : Stéréo 2.0
    • Produktionsjahr : 1962
    • Kinostart in Frankreich : 1 mai 1963
    • Filmtyp : Long métrage
    • Farben : Noir et Blanc
    • Sprache : Français

Bonus Archive

Andere Filme

Schließen