Die Ausgebufften

von Bertrand Blier1h531973Frankreich

Film-Informationen

Jean-Claude und Pierrot, zwei mittellose Gauner, machen sich einen Spaß damit, die Armen Kerle in ihrem Viertel aufzumischen. Gegen die etablierte Ordnung eingestellt, wird ihr Zorn auf anarchistische Weise dem erstbesten Gegenstand zuteil, der ihnen vor die Füße fällt. Eines Abends wird das Auto eines Friseurs zum Objekt ihrer kriminellen Zuwendung. Als dieser ihre Tat unterbricht, nehmen die beiden  Rabauken ihren Mut zusammen und entfliehen, wobei sie die Friseurin Marie-Ange mitnehmen. Ohne Widerwillen wird sie die gemeinsame Geliebte der beiden werdenden Mannsbilder. Das teuflische Trio macht nun einen Höllenritt durch Frankreich, durch Verbrechen, Irrfahrten, aber auch von überraschenden weiblichen Begegnungen begleitet… Hinweis: Wegen der Schwierigkeit, Investoren für diesen bilderüberflutenden Film zu finden, hatte Bertrand Blier die Idee, aus Die Ausgebufften ein Buch zu machen. Das gleichnamige Werk wurde ein Erfolg in den Buchhandlungen und diese Tatsache, sowie die Anwesenheit von Jeanne Moreau beim Casting, ermöglichte die Realisierung des Films.

Cast und Techniker
  • Credits

    • Regisseur : Bertrand Blier
    • Drehbuch : Bertrand Blier, Philippe Dumarçay
    • Dialoge : Bertrand Blier, Philippe Dumarçay
    • Kameramann : Bruno Nuytten
    • Bühnenbild : Françoise Hardy, Jean-Jacques Caziot
    • Kostüme : Michèle Cerf
    • Schnitt : Kenout Peltier
    • Original-Soundtrack : Stéphane Grappelli
    • Tonmeister : Dominique Dalmasso
    • Produzent : Paul Claudon
    • Produktionsgesellschaft : Universal Pictures, S.N. Prodis , C.A.P.A.C.
    • Rechteinhaber : Orange
    • Mixeur son : Paul Bertault
    • Auteur de l'oeuvre originale : Bertrand Blier
  • Technische Informationen

    • Filmformat : 35 mm
    • Originalton : Stéréo 2.0
    • Produktionsjahr : 1973
    • Kinostart in Frankreich : 20 mars 1974
    • Filmtyp : Long métrage
    • Farben : Colorisé
    • Sprache : Français

Bonus Exklusiv

Bonus Archive

Andere Filme

Schließen