Der Panther wird gehetzt

von Claude Sautet1h471959Frankreich

Film-Informationen

In Abwesenheit der französischen Justiz verurteilt, ist der Gangster Abel Davos mit Frau und Kindern nach Italien geflüchtet. Nach einem letzten großen Coup möchte er nach Frankreich zurückkehren und an die Küste ziehen. Die Reise wird jedoch von zwei Zöllnern unterbrochen. Es folgt eine bewaffnete Auseinandersetzung mit der Polizei, bei welcher die Frau Abels und sein Komplize Raymond das Leben verlieren. Von Blot verfolgt, einem kampflustigen Inspektor der Kriminalpolizei, fragt Abel seine alten Freunde aus der Pariser Unterwelt um Hilfe. Als Antwort schicken diese ihm Eric Stark, einen jungen angehenden Gangster. Abel spürt sein Ende nahen…

Hinweis: Der Panther wird gehetzt ist die Adaptierung des gleichnamigen Romans von José Giovanni, 1958 herausgegeben, selbst inspiriert durch die Begnegnung des Autors im Gefängnis mit Abel Danos, mit einem “n”.

Cast und Techniker
  • Credits

    • Regisseur : Claude Sautet
    • Drehbuch : Claude Sautet, José Giovanni, Pascal Jardin
    • Kameramann : Ghislain Cloquet
    • Bühnenbild : Rino Mondellini
    • Schnitt : Albert Jurgenson
    • Original-Soundtrack : Georges Delerue
    • Tonmeister : Jacques Lebreton
    • Produzent : Robert Amon, Jean Darvey
    • Produktionsgesellschaft : Filmsonor, Les Films Odéon, Zebra Films, Mondex Films
    • Rechteinhaber : TF1 - Droits Audiovisuels
    • Auteur de l'oeuvre originale : José Giovanni
  • Technische Informationen

    • Filmformat : 35 mm
    • Originalton : Stéréo 2.0
    • Produktionsjahr : 1959
    • Kinostart in Frankreich : 23 mars 1960
    • Filmtyp : Long métrage
    • Farben : Noir et Blanc
    • Sprache : Français

Bonus Archive

  • Bonusmaterial anzeigenBonus

    La France en Film 05/05/1994 : Entretien avec Claude Sautet à propos de Max et les ferrailleurs

Andere Filme

Schließen