Der Orkan

von Jean Grémillon1h311939Frankreich

Film-Informationen

André Laurent, Kapitän eines Rettungsschiffs, das der Zyklon genannt wird, hegt eine feurige Leidenschaft für seinen Beruf. Während einer Aktion bei der er die Passagiere eines Frachtschiffes bergen muss, trifft André Catherine, die Frau des skrupellosen Kapitäns des verunglückten Schiffs. Mit einer schwer kranken Frau verheiratet, befindet sich André in schwerem Fahrwasser und kann nicht widerstehen sich in die trüben Wasser seiner Leidenschaft für Catherine gleiten zu lassen…   

Der Orkan gilt als der letzte Film des poetischen Realismus. Die Dreharbeiten standen unter starkem Einfluss des zweiten Weltkrieges. Vor Kriegsbeginn angedreht, mussten die Arbeiten zwei Monate später abrupt abgebrochen werden. Frankreich hatte Deutschland den Krieg erklärt und sowohl Regisseur Jean Grémillon, als auch Hauptdarsteller Jean Gabin wurden eingezogen. Unmittelbar vor dem Einmarsch der Wehrmacht wurden die Dreharbeiten im April 1940 wieder aufgenommen, nur um kurz darauf mit der Besetzung Frankreichs wieder zum Stillstand zu kommen. 1941 konnte weiter gedreht und der Film beendet werden. 

Cast und Techniker
  • Credits

    • Regisseur : Jean Grémillon
    • Drehbuch : Jacques Prévert, Charles Spaak, André Cayatte
    • Dialoge : Jacques Prévert
    • Kameramann : Armand Thirard
    • Bühnenbild : Alexandre Trauner
    • Schnitt : Yvonne Martin
    • Original-Soundtrack : Roland Manuel
    • Tonmeister : Joseph de Bretagne
    • Produzent : Roland Tual
    • Produktionsgesellschaft : Maîtrise Artisanale de l'Industrie Cinématographique (MAIC)
    • Rechteinhaber : MK2
    • Auteur de l'oeuvre originale : Roger Vercel
  • Technische Informationen

    • Filmformat : 35 mm
    • Originalton : Stéréo 2.0
    • Produktionsjahr : 1939
    • Kinostart in Frankreich : 27 novembre 1941
    • Filmtyp : Long métrage
    • Farben : Noir et Blanc
    • Sprache : Français

Andere Filme

Schließen