Der Mörder wohnt in Nr. 21

von Henri-Georges Clouzot1h241942Frankreich
Der Mörder wohnt in Nr. 21

Film-Informationen

Paris zittert vor einem Serienmörder, der im Namen von Mr. Durand Karten am Tatort hinterlässt. Dies führt Kommissar Wens in ein seltsames Internat namens Les Mimosas. Als Pastor verkleidet, tritt er in die Fußstapfen des Mörders...

Der Mörder wohnt in Nr. 21 war der erste Langfilm von Thriller-Spezialisten Henri-Georges Clouzot. Besonders bemerkenswert sind hier die starken Kontraste und Umbrüche zwischen Komik und Gewalt. Gerade die expliziten und angespielten Darstellungen von Gewalt, Erotik und gesellschaftlichen Tabus, wie außereheliche Liebschaften, werden häufig hervorgehoben. 

Cast und Techniker
  • Credits

    • Regie : Henri-Georges Clouzot
    • Drehbuch : Henri-Georges Clouzot, Stanislas-André Steeman
    • Dialoge : Henri-Georges Clouzot
    • Kameramann / Kamerafrau : Armand Thirard
    • Bühnenbild : André Andrejew
    • Schnitt : Christian Gaudin
    • Original-Soundtrack : Maurice Yvain
    • Tonmeister*in : William Robert Sivel
    • Produktionsgesellschaft : Continental Films
    • Rechteinhaber : Gaumont
    • Auteur de l'oeuvre originale : Stanislas-André Steeman
  • Technische Informationen

    • Filmformat : 35 mm
    • Originalton : Stéréo 2.0
    • Produktionsjahr : 1942
    • Kinostart in Frankreich : 18 mars 1942
    • Filmtyp : Long métrage
    • Farben : Noir et Blanc
    • Sprache : Français
    • Untertitel : Deutsch

Andere Filme

Schließen