Den Mörder trifft man am Buffet

von Bertrand Blier1h351979Frankreich

Film-Informationen

Auf der Biegung eines Korridors einer menschenleeren RER-Station zieht Alphonse Tram, ein Arbeitsloser mit leichtem Borderline, ein Messer aus dem Bauch eines Mannes, mit dem er sich eigentlich gerade erst nett unterhalten hat. Nachdem er dem sterbenden Hilfe zu leisten versucht hat, kehrt er zurück in seinen Turm in der Défense. Er lernt dort seinen neuen Nachbarn kennen, einen etwas dubiosen und stark trinkenden Polizeiinspektor, bevor er entdeckt, dass seine Frau ermordet worden ist. Als der Mörder, ein waschechter Serienkiller, an seiner Tür klopft, um seinen Mord zu gestehen, wird Alphonse von freundschaftlichen Gefühlen zu dem Kerl übermannt und stellt ihn dem Polizeiinspektor vor…

Cast und Techniker
  • Credits

    • Regisseur : Bertrand Blier
    • Drehbuch : Bertrand Blier
    • Kameramann : Jean Penzer
    • Bühnenbild : Théobald Meurisse
    • Kostüme : Michèle Cerf
    • Tonmeister : Jean-Pierre Ruh
    • Produzent : Alain Sarde
    • Produktionsgesellschaft : Sara Films, Antenne 2
    • Rechteinhaber : Studiocanal
    • Auteur de l'oeuvre originale : Claudine Merlin
    • Producteur éxécutif : Louis Grau
  • Technische Informationen

    • Filmformat : 35 mm
    • Originalton : Stéréo 2.0
    • Produktionsjahr : 1979
    • Kinostart in Frankreich : 19 décembre 1979
    • Filmtyp : Long métrage
    • Farben : Couleurs
    • Sprache : Français

Bonus Archive

Andere Filme

Schließen