Das Verbrechen des Herrn Lange

von Jean Renoir1h241935Frankreich

Film-Informationen

Amédée Lange wird von der Polizei gesucht. Nachdem er in Gesellschaft von Valentine geflohen ist und Zuflucht in einem kleinen Hotel gefunden hat, wird er von den Kunden demaskiert. Valentine beschließt ihnen die ganze Geschichte zu erzählen und sie selbst das Verbrechen von Herrn Lange beurteilen zu lassen. Alles hat damit angefangen, dass der niederträchtige Herr Batala, der Chef von Herrn Lange, beschlossen hat sich die vom letzteren geschriebenen Werke anzueignen, um dann zu fliehen und den eigenen Tod vorzutäuschen.

Cast und Techniker
  • Credits

    • Regisseur : Jean Renoir
    • Drehbuch : Jean Renoir, Jacques Prévert
    • Kameramann : Jean Bachelet
    • Bühnenbild : Robert Gys, Jean Castanier
    • Schnitt : Marguerite Renoir
    • Original-Soundtrack : Joseph Kosma, Jacques Prévert
    • Tonmeister : Guy Moreau, Louis Bogé, Roger Loisel, Robert Teisseire
    • Produzent : André Halley des Fontaines, Geneviève Blondeau
    • Produktionsgesellschaft : Films Obéron
    • Rechteinhaber : Studiocanal
  • Technische Informationen

    • Filmformat : 35 mm
    • Originalton : Stéréo 2.0
    • Produktionsjahr : 1935
    • Kinostart in Frankreich : 24 janvier 1936
    • Filmtyp : Long métrage
    • Farben : Noir et Blanc
    • Sprache : Français

Bonus Archive

Andere Filme

Schließen