Charles – tot oder lebendig

von Alain Tanner1h321968Schweiz

Film-Informationen

Nachdem er den Journalisten eine Reihe von Interviews gegeben hat, um die Hundertjahrfeier seiner soliden Familienfirma zu feiern, beschließt Charles Dé, Chef einer Fabrik, die Teile für die schweizerische Uhrenindustrie herstellt, in die Natur zu verschwinden. Lediglich mit der Beihilfe seiner Tochter Marianne, libertäre Studentin, bricht er auf, um sich bei Paul und Adeline einzuquartieren, einem unkonventionellen Paar, das er auf seiner Flucht getroffen hat. Während er an ihrer Seite die Fundamente des bürgerlichen Kapitalismus infragestellt, engagiert sein Sohn, der ehrgeizige Pierre, einen Privatdetektiv und einige Anwälte… Hinweis: Charles Mort ou Vif ist einer der Manifestfilme der „neuen schweizerischen Welle“ 

Cast und Techniker
  • Credits

    • Regisseur : Alain Tanner
    • Drehbuch : Alain Tanner
    • Kameramann : Renato Berta
    • Schnitt : Sylvia Bachmann
    • Original-Soundtrack : Jacques Olivier
    • Tonmeister : Paul Girard
    • Produzent : Alain Tanner
    • Produktionsgesellschaft : Groupe 5
    • Rechteinhaber : TF1 - Droits Audiovisuels
  • Technische Informationen

    • Filmformat : 35 mm
    • Originalton : Stéréo 2.0
    • Produktionsjahr : 1968
    • Kinostart in Frankreich : 15 janvier 1970
    • Filmtyp : Long métrage
    • Farben : Noir et Blanc
    • Sprache : Français

Bonus Exklusiv

Bonus Archive

Andere Filme

Schließen